random_office_02.jpg

Wünschen Sie eine Beratung in Ihrem Unternehmen?

Planung ist die halbe Miete

Effiziente und gesunde Büroeinrichtungen entstehen auf dem Papier und am Computer. Schritt für Schritt planen und realisieren wir Ihr Vorhaben – vom einzelnen Arbeitsplatz über das kleine Büro bis hin zu Openspace-Bürolösungen. 

Denn:

Einmal gut geplant ist jahrelang besser gearbeitet.

 

Ihre Bedürfnisse sind das Fundament unserer Planung. Deshalb wollen wir einiges von Ihnen wissen bevor wir loslegen. Zum Beispiel:

  • Wer arbeitet an den Arbeitsplätzen?
  • Wie wird gearbeitet? Wie gewichten Sie Konzentration und Kommunikation?
  • Wie sind die Anteile von manueller Arbeit und reiner Bildschirmarbeit?
  • Wie viel persönlicher und wie viel gemeinsamer Stauraum wird benötigt?
  • Welche technische Ausrüstung wird eingesetzt?

Diese Abklärung erfolgt in enger Absprache mit Ihnen und Ihrem Team, damit Ihre Erwartungen und Vorstellungen in die Büroplanung einfliessen.

 

 

3D-Planung oder virtuelles Tischrücken

Ihre Bedürfnisse und Anforderungen sind geklärt. Nun geht es darum, im Raum die bestmögliche Lösung zu entwerfen. In dieser Phase benötigen wir von Ihnen einen Grundriss mit Massstabsangabe auf Papier oder noch besser digital (JPG, PDF, DWG etc.).

Per Mausklick platzieren wir jetzt Schränke, Tische und Stühle massstabsgetreu in Ihrem virtuellen Raum. Dabei achten wir auf folgende Aspekte:

  • Keine «offenen» Rücken.
  • Keine Reflektionen oder Gegenlicht bei der Bildschirmarbeit.
  • Positive Beinflussung der Lärmentwicklung.
  • Einstellen der Höhe der Arbeitsflächen.
  • Kabelmanament,  IT-Infrastruktur.
  • Rechtliche Aspekte der Arbeitsinpektorate (Seco).

3-D-Visualisierungen setzen Sie ins Bild. Die realitätsnahe Darstellung der Grössenverhältnisse, die verschiedenen Layoutvariationen und Farb- sowie Materialkombinationen lassen auf Papier oder in Pixeln Ihr künftiges Traumbüro bildhaft entstehen. 

 

 

Warum die Rechnung aufgeht

Eine einfache Milchbüchlein-Rechnung: Das Büropersonal ist oft der teuerste Posten in der Erfolgsrechnung vieler Unternehmen. Zahlen aus dem benachbarten Deutschland belegen, dass dabei nur gerade 1% der Aufwände für Einrichtung und 80% für Lohnkosten anfallen. Deshalb lohnen sich Investitionen in die Effizienz, Gesundheit und Motivation der Mitarbeitenden um ein Vielfaches mehr als Einsparungen bei der Büroeinrichtung.

Was kostet eine Büroplanung?

Die Planung und Visualisierungen sind grundsätzlich im Rahmen eines Auftrags kostenlos. Andernfalls behalten wir uns vor, für den Planungsaufwand eine Pauschale zu vereinbaren. Im Rahmen Ihres Kostendachs holen wir stets das Beste für Sie heraus. Aus Gründen der Ergonomie gehen wir jedoch ungern Budget-Kompromisse ein:

  • Bürostühle sollen verstellbare Sitztiefen aufweisen.
  • Arbeitstische sollen in der Arbeitshöhe einstellbar sein.
  • Genügend tiefe Arbeitstische und gute Beinfreiheit.
  • Bildschirme sollen im 90°-Winkel zur Fensterfront platziert werden.

 

 

Erfolgreiche Projekte sind die beste Referenz

Wir können noch so lange über die vielen Vorteile ergonomisch angepasster Büroeinrichtungen und Computerarbeitsplätze sprechen.

Was letztlich am meisten überzeugt, sind unsere Kunden. Sie können beurteilen, welchen Nutzen ihnen unsere Dienstleistung und unsere Produkte gebracht haben. Lassen Sie sich von einigen Statements überzeugen. Gerne geben wir auch für Sie unser Bestes.

Kontakt aufnehmen

 

 

logo cyto

Cytosurge, Geschäftsleiter Pascal Behr:

Durch die 3D-Bilder der verschiedenen Möglichkeiten konnten wir im Team die Vor- und Nachteile gut besprechen. So haben wir schnell zu einer passenden, für unsere Ansprüche ideale, neue Büroeinrichtung gefunden. Auch die Qualität der Produkte lässt keine Wünsche offen. Besonders beindruckt haben uns neben der Planung auch das aufgeräumte Kabelmanagement und die Erklärung der Bürostühle nach der Lieferung.

 

logo id

ID Group, Projektleiter René Meier:

MeFirst hat es verstanden, unsere Bedürnisse zu erfassen und uns entsprechende Entscheidungsgrundlagen zu erarbeiten. Heute arbeiten gegen 50 Mitarbeiter an vier unterschiedlichen Standorten an Arbeitsplätzen die passend eingestellt sind in guten Licht- und Lärmverhältnissen. Wir haben mit MeFirst einen fairen, kompetenten und sehr flexiblen Partner für unsere Büroeinrichtung gewonnen. Wir sind begeistert!

 

logo unic

Unic, Head of Human Resources Nadine Schlegel:

Unsere Mitarbeitenden schätzen nebst dem tollen Design, die hohe Funktionalität. Dem neuen OpenSpace-Office wurde dank der Einrichtung von MeFirst und Sedus eine persönliche Unic-Note verliehen.

 

logo skag

Speckert+Klein, Geschäftsleiter Daniel Hüppin:

Die neuen Büromöbel kommen bei uns allen sehr gut an! Danke für die sorgfälltige Planung und eure grosse Flexibilität!

 

logo supertext

Supertext, Geschäftsleiter Fabian Dieziger:

Das Konzept von MeFirst für unsere Einrichtung hat uns auf Anhieb gefallen. Die Büromöbel überzeugen in punkto Ergonomie, Qualität und Funktionalität. Schon nach kurzer Zeit haben wir gemerkt, dass sich diese Investition gelohnt hat. Vielen Dank für die umfassende Beratung.

 

Share this:



Wünschen Sie eine Beratung in Ihrem Unternehmen?