random_office_00.jpg

Tipps für digitale Nomaden

Unsere Tipps an alle, die oft Home Office «machen». 

 1. Richten Sie sich einen vollwertigen Bildschirmarbeitsplatz ein mit Bürostuhl und passender Tischhöhe. 

 2. Arbeiten Sie nicht über längere Zeit direkt am Notebook. Schaffen Sie sich einen externen Monitor an und schliessen Sie diesen via Dockstation oder direkt mit einem Kabel ans Notebook an. Zusammen mit externer Maus und Tastatur arbeiten Sie deutlich effizienter und komfortabler. Wer keinen zusätzlichen Monitor möchte, kann allenfalls auch einen Notebookständer einsetzen.

 3. Machen Sie regelmässig kurze Pausen am Bildschirm. Die aus dem Büro gewohnte spontane Abwechslung fehlt zuhause oft. 

 4. Prüfen Sie allenfalls ob in Ihrer Nähe attraktive Coworking Spaces existieren. Gute Coworking Spaces bieten ein Plus an Ergonomie: elektrische Sitz-Stehtische, gute Stühle etc. Ausserdem unterstützen Sie dadurch ihre Work-Life-Balance. Seit kurzem in Zürich: Die Bürobar.

 

Wie Sie Ihren Arbeitsplatz auch zuhause richtig einstellen, erklärt Ihnen die EKAS-Box des Bundes auf anregende Art.

Ekas-Box öffnen